Die plc-tec AG entwickelt und vertreibt Powerline Communication System-on-Chip IP-Cores für Echtzeit- und hochzuverlässige Systemanwendungen.

Viele Systemkomponenten in Flugzeugen, Zügen, Smart Grids, Fahrzeugen, etc. benötigen heute sowohl Strom- als auch Datenverbindungen für Überwachungs- und Steuerungsfunktionen. Dies führt zu steigenden Kabelmengen, verbunden mit wachsender Komplexität, Störanfälligkeit und Unterhaltskosten.

Power Line Communication (PLC) ermöglicht es, die meist ohnehin benötigten Stromverteilungsnetze auch für die Datenkommunikation zu verwenden, indem die Daten über die Stromkabel übertragen werden. Damit werden dedizierte separate Datenleitungen überflüssig. Systemanbieter erhalten durch die Integration von PLC in ihre Systeme somit einen Wettbewerbsvorteil im Hinblick auf Reduzierung von Gewicht, Platzbedarf und Stromverbrauch (Size, Weight and Power SWAP).

Die plc-tec AG spezialisiert sich auf den Einsatz von PLC in sicherheitskritischen Anwendungen, für deren Erfüllung sowohl avancierte Verfahren der Kommunikationstechnologie als auch Design- und Entwicklungsprozesse verwendet werden, die internationalen Standards der Funktionalen Sicherheit, wie RTCA DO-254/178, IEC 61508, etc. genügen.